Radtouren für Jung und Alt

Gruben, Golfplatz, Christlessee, Spielmannsau, Alpe Oberau
Fahrradtour für die ganze Familie: Alpe Oberau

Unser heutiges Ziel ist das schöne Oberstdorfer Trettachtal. Mit seinem beeindruckenden Bergpanorama bei gemütlichen, flachen Wegen bietet es sich perfekt für einen Tagesausflug mit den Kindern an. Als besonderes Highlight auf dem Weg ins Trettachtal wartet auf Sie der kristallklare Christlessee!

Sie starten mit den Fahrrädern ganz einfach in Oberstdorf. An der Nebelhornbahn vorbei führt Sie der Weg über die Mühlenbrücke in südliche Richtung hinein ins Trettachtal.
Ganz entspannt gelangen Sie entlang der Trettach über das Café Jägerstand zum Café Gruben. Die Straße verläuft in einen idyllischen kleinen Kiesweg. Es offenbart sich Ihnen bereits hier ein wunderbarer Ausblick auf die imposante Trettachspitze.
Weiter geht es zum Dietersberg, bevor Sie den Berggasthof Riefenkopf und das Mumme-Stüble erreichen. Von hier sind es nur noch ein paar Minuten bis zu unserem ersten Etappenziel, dem Christlessee. Sein kristallklares Wasser lässt ihn in seiner Umgebung umwerfend aussehen. Dieses Bild dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!
Unsere Tour führt nach einer kurzen Rast, gerne auch einer kleinen Stärkung im Café Christlessee, südlich ins Trettachtal. Nach einer kurzen Strecke erreichen Sie den Weiler Spielmannsau. Von hier sind es nur noch 500m bis zum südlichsten Punkt unserer Tour: der Sennalpe Oberau. Hier können Sie neben dem Panorama beispielsweise den traditionellen Oberstdorfer Bergkäse bei einer leckeren Brotzeit genießen.
Für die Rückfahrt nach Oberstdorf empfehlen wir die Tour über Spielmannsau, Christlessee und kurzen Anstieg zum Golfplatz. Anschließend Abfahrt ins Langlaufstadion und über die Lorettokapelle zurück zum Oberstdorfer Kurpark.

Diese Fahrradtour ist super geeignet für einen Ausflug mit der ganzen Familie, bei der Ihnen einige sehr gute Einkehrmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Skiflugschanze, Fellhornbahn, Birgsau, Alpe Eschbach, Einödsbach, Buchrainer Alpe
Fahrradtour Stillachtal

Beliebte Radtour mit garantiertem Panoramablick. Ideal für jeden Fitnesszustand durch flexible Streckenwahl.

Flach startet die Runde aus dem Dorf vorbei an der Lorettokapelle in Richtung Oberstdorfer Langlaufstadion - Austragungsort der FIS Nordischen Ski-WM 2021. Schließlich folgen Sie der Stillach flussaufwärts, wobei die Steigung weiterhin unerheblich bleibt. Sie passieren die weltbekannte Skiflugschanze und die Fellhornbahn, bevor Sie in Richtung Birgsau weiterfahren. Bereits jetzt blicken Sie in das Herz der Oberstdorfer Berge. Nach der Alpe Eschbach/eröffnen sich Ihnen zwei Möglichkeiten ihrer weiteren Routenplanung:

  • Die linke Abzweigung führt Sie nach etwa 1,5 km Anstieg zum Gasthof Einödsbach, der südlichsten Ansiedlung Deutschlands. Von hier erhaschen Sie einen sensationellen Ausblick auf das markante Allgäuer Dreigestirn: Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze.
  • Sie können sich nach der Alpe Eschbach außerdem auch für die rechte Abzweigung entscheiden. Über ein paar steile Kehren gelangen Sie nach etwas Anstrengung zur Buchrainer Alpe. Hier wartet eine deftige Brotzeit als Belohnung!

Wer nach der verdienten Stärkung noch nicht den Rückweg antreten will, fährt parallel zum Rappenalpenbach weiter in das Rappenalptal. Bergauf, bergab dringt man weiter in die Bergwelt vor und trifft auf einzelne bewirtschaftete Alpen, wie beispielsweise die Sennalpe Breitgehren oder Schwarze Hütte.
Auf gleichem Wege führt der Rückweg Sie wieder zur Alpe Eschbach, vorbei an der Fellhornbahn Richtung Oberstdorf.

Rubi, Reichenbach, Schöllanger Burgkirche, Sonthofen, Ofterschwang, Bolsterlang, Obermaiselstein, Tiefenbach
Dörferrunde Oberstdorf

Einzelne Ortsteile und nahegelegene kleine Ortschaften lassen sich wunderbar mit einer abwechslungsreichen Radrunde durch das Oberstdorfer Alpenvorland verbinden.

Sie starten in Richtung Illerursprung, wo Trettach, Stillach und Breitach aufeinandertreffen und fortan die Iller bilden. Rechts gehtˋs weiter durch Rubi nach Reichenbach. Vorbei am Reichenbacher Moorschwimmbad Sie nach kurzem Anstieg zur Schöllanger Burgkirche, die prächtig oberhalb der Iller thront. Wer keine Anstrengungen scheut, folgt in Rubi schon dem Bergöschweg und kommt so auf etwas direkterem, steilen Weg zur Burgkirche.
Von hier bergab mündet der Weg in den sogenannten Illerdamm. Stets begleitet vom Wasserlauf kommen Sie auf dem idyllischen Kiesweg nach Sonthofen. Vor Bihlerdorf verlassen Sie den Illerdamm. Nach kurzer Steigung liegt das Skigebiet des Skiweltcup-Ortes Ofterschwang Ofterschwang Ihrer rechten Seite. Auf einer abgelegenen Straße am Fuß der Hörnerkette entlang, passieren Sie Bolsterlang und Obermaiselstein. Weiter lassen Sie den beeindruckenden, felsigen Hirschsprung hinter sich und können ab Tiefenbach die Pedale ein wenig schonen. Gemütlich rollen Sie parallel zur Breitach, bevor Sie rechts nach Oberstdorf abbiegen und mit einem umwerfenden Blick in das Oberstdorfer Bergpanorama empfangen werden. Am Ortskreisel angekommen, schließen Sie Ihre Radrunde ab.
Perfekt können Sie weitere Streckenergänzungen oder einen traditionellen Einkehrschwung mit einplanen!